Kuscheltiertag im Kindergarten

– und wer musste mit? Ronny Mumps. Ausgerechnet Ronny, der größer ist als Ellie und 4x so breit. Der außer dem schäferhundgroßen Pferd namens Manfredchen das sperrigste war, was Hanne hätte einfallen können. Ronny, der sich nachmittags dann auch noch das Spielplatztreiben hat anschauen dürfen, aber aus sicherer Entfernung zum Sand, denn er ist einfach zu groß für meine Waschmaschine.

Man wird schon ziemlich komisch angeschaut, wenn man ein türkises fettes Nilpferd mit pinkem Herz auf dem Bauch im Kinderwagen durch Münster schiebt – denn von Ellie sah man hinter Ronny so gar nichts mehr.

4 thoughts on “Kuscheltiertag im Kindergarten

  1. Veronika says:

    Made my day! ich habe sehr gelacht

  2. Curly says:

    Na sowas, der Ronny! Das hat mich ja nun – in meinem eitlen, kleinen Herzchen – auch ein bisschen stolz gemacht. Dass es den noch gibt. Cool :-)

    PS. Ich musste annähernd zeitgleich mit einem noch größeren, noch schwereren Eisbären durch Mettmann ziehen (für den Sender). Das war auch ziemlich interessant…

  3. […] hat sich an Roni / Ronni / Ronny versucht. Wie er in echt aussieht, habe ich hier noch mal […]

  4. […] In Hannes Zimmer ist mehr Platz. Und den Ronny, den gibt’s immer noch! […]

Schreibe einen Kommentar zu Curly Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.