Schulanmeldung und Kinderkino

Gestern: Hanne in der Grundschule ihrer Wahl angemeldet. Sie hat mit 2 fremden Frauen geredet (wenn auch etwas zögerlich), ein bisschen von sich erzählt und auch gesagt, wer mit ihr in die Klasse kommen soll. Da sie seit 4 Jahren kein einziges Mal von ihrer Entscheidung, in genau diese Schule zu gehen, abgerückt ist, hoffen wir mal, dass es auch klappt! Abends im Bett hat Hanne mich dann gefragt, ob sie morgen schon in die Schule kann oder noch in den Kindergarten gehen muss?

Sie musste. Und hat gefordert, dass ich doch bitte nicht immer „so früh“ abholen soll, sondern „später, aber nicht ganz zum Schluss“ was übersetzt „statt 15h lieber gegen 16h“ heißt.  Im Anschluss haben wir uns samt Verabredung Leni zu Ida und Mimi zum Kinderkino einladen lassen :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.