When your baby leaves you all alone, and nobody calls you on the phone

Ich warte auf einen Anruf von Hanne. Auf den, in dem sie sagt, dass ich sie nun abholen kommen soll.

Der Kindergarten fährt jedes Jahr im Sommer für 2 Nächte ins 30km entfernte Saerbeck, nur Erzieher/Innen und alle Kinder, die wollen. Dieses Jahr sind es 14, und eines davon ist Hanne. Letztes Jahr waren weder Übernachtungsfest noch Saerbeckfahrt ein Thema für Hanne, aber der Sprung von „grade 4“ zu „grade 5“ ist immens groß. Trotzdem war es für sie keine leichte Entscheidung, und sie war sich bis zum Abend vor der Abfahrt noch nicht sicher, ob sie sich wirklich traut. Christoph und ich waren uns aber einig, dass sie es a) schafft und b) ganz famos finden wird, wenn sie den Abschied erstmal überwunden hat, daher haben wir die Entscheidung ein bisschen in die Pro-Saerbeck-Richtung gelenkt.

Und nun ist sie seit gestern dort und hat die erste Nacht anscheinend schon erfolgreich hinter sich gebracht. Sie schläft mit Ida, Leni und Vanessa in einem Zimmer, es wird eine Schatzsuche geben, ein Lagerfeuer, eine Nachtwanderung und sicherlich noch ganz viel, von dem ich noch nichts weiß. Ich bin ganz stolz und vermisse sie enorm.

Und ich warte auf einen Anruf von Hanne. Auf den, in dem sie sagt, dass ich sie nun abholen kommen soll. Aber ich hoffe, dass sie nicht anruft, weil sie so viel Spaß hat, dass ihr gar nicht einfällt, dass sie auch schon nach einer Nacht nach Hause kommen könnte. Denn ich weiß, wenn sie 2 Nächte schafft, wird sie ganz stolz sein.

4 thoughts on “When your baby leaves you all alone, and nobody calls you on the phone

  1. Oma Mona says:

    Hallo Silke
    auch Oma und Opa aus S sind ganz stolz
    auf unsere Große, gib ihr einen dicken Kuß, wenn
    sie kommt,und sag ihr das.
    Liebe Grüsse an alle.

  2. Tag 1/3 says:

    […] ist Hanne nach Saerbeck aufgebrochen und auch heute durfte ich sie zum Abschied nicht mehr in der Öffentlichkeit küssen […]

  3. […] fahren Erzieherinnen, mittlere und große Kinder für 2 Nächte nach Saerbeck. Hanne war auch schon zwei Mal dabei, wenn auch im ersten Jahr sehr zögerlich. Obwohl wir mit Ellie mehrfach ansprachen, dass […]

  4. […] am Morgen, als ich sie mit Tasche und Autositz in den Kindergarten brachte, doch Muffensausen. Das erste Mal Saerbeck ist eine Hürde, die, einmal genommen, alle ganz stolz macht. Vor allem, wenn man als einzige […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.