11.1.10. Ein binärer Tag.

Es macht mehr Spaß, wenn man auf etwas hin sammelt.

Hatte ich erwähnt, dass wir noch keinen Couchtisch haben?

2 thoughts on “11.1.10. Ein binärer Tag.

  1. Oma und Opa aus G. says:

    Wir haben schon 50 Cent in Kupfer.
    Vielleicht reicht es schon für die Filzunterlagen.
    Liebe Grüße aus G.

  2. […] Jahren sammeln wir Kleingeld in einer bauchigen Bacardi-Flasche, die auf der Fensterbank im Wohnzimmer steht. Ich glaube, der Liebste hat die Flasche schon mit in […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.