Geburtstag

Alles Liebe zum Geburtstag, Mama!

Meine Eltern sind für ein paar Tage bei uns eingezogen; gerade für längeren Besuch bietet sich Ellas Zimmer einfach phantastisch an. Wenn Ella dann größer ist, werden wir sicherlich umdisponieren müssen, aber momentan schläft sie ja ohnehin noch bei uns.

Jetzt ist mein Vater schlapp und krank (ich glaube allerdings nicht, dass es die die Schweinegrippe ist) und meine Mama daher alleine in Münster unterwegs. Hanne findet es super, dass die beiden da sind, Ella beobachtet alles ganz genau. Am Freitag durften Christoph und ich die Babysitterdienste von Oma und Opa in Anspruch nehmen und waren gemeinsam weg (unter anderem The James, Mocambo Bar) und meine Eltern waren ganz baff, wie pflegeleicht die Mädels sind. Hanne hatte zwar gesagt, dass sie es „nicht so schön“ findet, wenn Mama und Papa beide weg sind – natürlich kennt sie diese Situation gar nicht; ohne Babysitter oder Großeltern in der Nähe bekommen entweder wir Besuch oder teilen uns auf. Sie hat sich aber natürlich tapfer gehalten und es gab keine Probleme.

0 thoughts on “Geburtstag

  1. […] ganzen Tag geschneit, und zu ihrem runden Geburtstag haben wir meine Ma zum Abendessen ausgeführt! Letztes Jahr waren meine Eltern zu dieser Zeit auch in Münster, allerdings bei uns. Am Nachmittag hat Hanne uns […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.