Neun, Zehn, du musst geh’n

Heute: Nachmittags Christoph & ich alleine in Esbjerg (und wie immer, wenn man etwas für sich selbst sucht, kauft man allerhand Dinge für die Kinder).

Hanne, Ella, Opa, Oma: Malen, Stadt, Schwimmbad, Sandmännchen, Bett (2 von diesen vieren).

Bilder: von Christoph

Sonnenuntergang

0 thoughts on “Neun, Zehn, du musst geh’n

  1. Katrin says:

    Das sind wirklich schoene Fotos!

  2. allomorph says:

    Find ich auch – hat Christoph super gemacht :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.