Kurz notiert

Ich liebe es, Hanne beim Vorlesen für ihre Puppe Lila-Pink zuzuhören. Sie hält immer das Buch so, dass beide hineinschauen können und Hanne ist ganz ernsthaft bei der Sache.


Maria musste schwer bis abends arbeiten. Da fiel Maria in den Brunnen.
Das ist die letzte Spinne, sagte die Frau.
Sie trug es vorsichtig bei einem Haus vorbei
und die ganze Welt schneite
Du warst so gut dass du ein Gold kriegst
Und schließlich war das Mädchen einbetrübt und versprach das.
Die Stiefmutter aber war noch böser und wollte das Mädchen nicht.
Ich mache Wäsche. Da fiel sie in den Brunnen und der war schwarz.
So war das arme Kleid auch schwarz
(Frau Holle)


Aber die Stiefmutter lachte böse.
Vögelchen. Vögelchen! Komm, du hast keine Kleider
Dann zog sie sich an und ging auf den Ball.
Da sagte der König „ah, meine Prinzessin“ und liefte schnell her.
Und dann lief sie weg und es war Winter und der Prinz fand sie auch nicht im Haus und er schaute überall nach.
Die Stiefmutter aber verholzerte sich. Der Schuh ist mit Blut, da erkannte er es.
So wurde jetzt Aschenputtel mitgenommen und dann reiten sie zum Schloss.
(Aschenputtel)


Und: ein Bild von Pepper, Mias neuem kleinen zerzausten Pferdchen.

img_5908

0 thoughts on “Kurz notiert

  1. Renate says:

    Hallo Hanne,
    Du kannst ganz toll vorlesen.
    Lila-Pink hat bestimmt auch viel Spaß dabei.

    Wir freuen uns, wenn Du bald kommst. Bring auch Papa und Mama mit.
    Bis bald, kleine Maus.
    Liebe Grüße von Opa und Oma.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.