Aktiv

Die beste Fastnachbarin dieser Welt hat heute Geburtstag, aber weil sie im Urlaub ist und wir sie daher nicht gebührend feiern und herzen können, fahren wir zum Kamener Ikea um uns abzulenken.

Und um an Ellies Bettumrandung weiterzukommen. Hanne ist extra rechtzeitig zurück von ihrer Übernachtung: sie möchte die vegetarischen Kötbullar (also Plantbullar) ausprobieren.

Christoph hat vor der Abfahrt einen ausgeklügelten Plan entwickelt:

  1. direkt zum zum Lager und alles einpacken, was wir für’s Ellies Zimmer brauchen
  2. Bezahlen und ins Auto laden
  3. Mittagessen
  4. Komplett und in Ruhe durchschlendern, gucken und mit dem Wissen ums volle Auto wenn überhaupt nur noch Kleinigkeiten kaufen. Sukkulenten und Kakteen sind erlaubt.

Und so machen wir das auch. Anfangs ist es noch ziemlich leer, sehr angenehm.

Am späten Nachmittag, es wurde doch überraschend voll, sind wir zu Hause und laden das Auto aus. Christoph schleppt unzählige Pakete nach oben; um den Aufbau kümmern wir uns morgen.

Vor der Haustür lag beim Ankommen auch ein Überraschungspaket von einem meiner lange laufenden Kurse mit einer lieben Karte und Süßigkeiten aus der Sendmanufaktur. Ich hab mich so gefreut!

One thought on “Aktiv

  1. […] wir gestern bei Ikea waren, verbringen wir den heutigen Tag mit Montage und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.