Schnee!

Am Nachmittag werden wir nach Hause fahren, denn trotz Homeschooling und Home Office können wir aufgrund der noch schwachen Internetverbindung hier nicht alle gemeinsam online sein und vernünftig Videokonferenzen machen – sonst wäre das ein netter Nebeneffekt der Pandemie: Schule von wo-auch-immer!

Vormittags spielen Ellie und ich Badminton, allerdings ist es unten im Garten zu windig. Schließlich spielen wir neben dem Haus, Ella oben auf der Treppe und ich unten.

Bevor wir uns auf dem Weg nach Münster machen, legen wir einen Zwischenstopp ein und machen einen mit Opa einen Sonnenspaziergang am Albrechtsplatz (wie hier vor 3 Jahren).

Beim Parken fahre ich eine Katsche in die Stoßstange vorne, da lag wohl ein Stein. Sehr egal, das Auto fährt ja noch und ist eh ausgelöst und unseres.

Je höher wir kommen, desto mehr Schnee liegt herum.

Wir stapfen ein bisschen durch den Schnee und drehen schließlich um. Nach einer guten Stunde sind wir wieder am Parkplatz und verabschieden uns. Für uns geht’s in Richtung Münster und Opa fährt in die andere Richtung nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.