Gummitwist, Schneeflocken aus Papier und Geburtstagsvorbereitungen

Oma ist für ihren Geburtstag angereist und bleibt ein paar Tage! Ellie und ich haben sie gestern am Bahnhof abgeholt. Wie gut, dass wir oben nun ein weiteres, zumindest halbfunktionierendes Badezimmer haben – auch, wenn die Heizung noch nicht angeschlossen ist.

Omas Sachen auf der Fensterbank:

Vormittags gehen die beiden Mädchen mit Oma in die Stadt. Ellie darf sich einen Gummitwist kaufen, denn das machen sie grade im Sportunterricht und sie will ihre Choreographie üben. [Bei Hanne war’s damals Seilchenspringen und Bälle fangen.]

Am Fenster zum Garten klebt noch Russ‘ gefalteter Stern aus dem letzten Dezember. Den hatten wir extra hängen lassen und eigentlich gedacht, dass er in diesem Jahr gemeinsam mit uns weitere Sterne würde basteln können.

Wir hören Weihnachtsmusik, trinken Tee und basteln Schneeflocken für’s Fenster, wie jedes Jahr. Die Schneeflocken gruppieren sich um Russ‘ Stern herum.

Oma wird aus der Küche verbannt, weil sie morgen Geburtstag hat, und wir bereiten alles vor: Geburtstagskuchen, Girlande, Geschenke!

One thought on “Gummitwist, Schneeflocken aus Papier und Geburtstagsvorbereitungen

  1. […] wir haben immer noch die Schneeflocken am Fenster … Ellie wollte sie so lange dranlassen, bis sie wieder zur Schule geht. Dem […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.