Key Lime Pie. Ekelhaft.

Von Christophs Geburtstagsparty waren 5 Limetten übriggeblieben, die wir nicht umkommen lassen wollten. Eine schnelle Suche im Internet ergab, dass wir für einen Lime Key Pie auch alle restlichen Zutaten da hatten. Limetten sind lecker, Pie klingt gut und Hanne und ich hatten Zeit und Lust gemeinsam zu backen, während Ellie im Wohnzimmer Klavierstunde hatte.

Ich weiß nicht, was schiefgelaufen ist, aber der Pie war schlicht nicht essbar. Widerlich. Schade.

Aber die Baiser, die Hanne aus dem vom Kuchen übriggebliebenden Eiweiß gemacht hat, waren der Knaller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.