Drei Adventskalender

1. Dezember 2018 0 Von Silke

In diesem Jahr haben wir die Rahmen vom letzten Jahr genommen, neue Tütchen gebastelt, bestückt, festgebunden und an derselben Stelle in der Küche aufgestellt.

Besonders gut kommen sie im Dunkeln zur Geltung.

Vor allem, wenn jemand davor posiert.

Morgens warten beide aufeinander, damit sie zur gleichen Zeit sehen können, was in den Tüten ist. Heute war es ausnahmsweise gleich: Gutscheine für ein Wochenende, an dem wir in diesem Dezember gemeinsam wegfahren werden!

In diesem Jahr gibt es auch zum ersten Mal einen gemeinsamen für uns Eltern. Den haben die Mädchen in den vergangenen Tagen für uns mit Gebasteltem, Geklebten und Gemalten bestückt!

Im ersten Türchen war ein Ringwurfspiel drin.