Kattegat 05

Tag am Haus. Vormittags gucken wir mal am Ende der Wiese, wie es dem Meer heute geht.

Dem Meer geht’s gut und uns auch.

Dann können wir ja beruhigt zum Haus zurückgehen und uns auf die Liegen schmeißen.

Zwischen Pool, Siedlern, Lesen und Ausruhen vergehen die Stunden, bis die Sonne sich anschickt unterzugehen.

Nachdem wir den normalen Drachen ja leider verloren haben, probieren wir heute den Lenkdrachen aus. Gar nicht so einfach, aber am Ende klappt es ganz gut.

Ella und ich beschließen, noch mal zum Meer runterzugehen.

Im Haus wartete gelbes Licht über dem großen Tisch und eine Runde Rommé auf uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.