Einpflanztag und Umgrabtag

… je nachdem, wen man fragt, war heute Einpflanz- oder Umgrabtag.

Christoph und Ella schafften in der sonnigen Ecke zwischen Gewächshaus und Hecke Platz für ihren Steinladen: einen Tisch, auf dem sie Steine sortiert und allen Besuchern zum Verkauf anbietet. Der Steinladen wurde von Hanne rigoros aus dem Gewächshaus verbannt, um mehr Gemüseanbaufläche zu erhalten.

Und so wandert Ellas Spielfläche nach draußen. Gleichzeitig legen Chritoph und Ellie die alten Randsteine frei, säubern sie und platzieren sie neu.

Das Rotkehlchen ist immer dicht dabei, zeigt keine Scheu und freut sich über die satte Ausbeute an frischen Regenwürmern. Wer findet es zuerst?

Hanne und ich pflanzen Vieles ein, zum Beispiel die Tuin-Geschenke, die man beim Einkaufen bei der holländischen Supermarktkette Albert Heijn bekommt. Da waren wir ja in der ersten Ferienwoche öfter.

Im Garten steht dieses Jahr noch einiges an, aber der Anfang ist gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.