Bügelperlen im Backofen

Nachdem der gestrige Samstag so schön war, ist es heute wieder windig und kalt. Ella hat sich eine Freundin eingeladen, Hanne experimentiert mit Bügelperlen.

Wenn man sie hochkant auf ein Backblech mit Backpapier stellt und 3-4 Minuten bei 180° schmilzen lässt, bekommt man kleine Rettungsringe.

Natürlich kann man auch Bügelperlen in Ausstechförmchen stivveln.

Und wenn man Glück hat, bekommt man die auch nach dem Schmelzen wieder raus.

Von vorne glatt, von hinten stachelig.

Sollte man dann immer noch Lust auf Bügelperlen-Backofen-Basteleien haben, schmilzt man sich natürlich aus ihnen ein kleines Schüsselchen, um die anderen Bügelperlen-Dinge aufzubewahren.

 

 

2 thoughts on “Bügelperlen im Backofen

  1. Irena Soroko says:

    Hallo

    Welche Schale konnte man nehmen für Buegelperlen . Mochte gerne eine Bügelperle Schale machen.

    Bitte um Antwort .

    1. Silke says:

      Hallo Irena,
      wir haben eine Glasschüssel genommen, aber Du kannst eigentlich jede feuerfeste Schale nehmen. Alles, was auch in die Mikrowelle darf, sollte funktionieren :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.