Ein Garten ohne Planschbecken

Seit Tagen Wochen denke ich mir, wir brauchen ja nun wirklich kein Planschbecken mehr. Es ist Mitte September, wer weiß, wie lange sich das gute Wetter noch hält, sind wir nachmittags überhaupt zu Hause, ist es warm genug, wer geht denn da rein?

Seitdem quatscheln die Kinder so gut wie jeden Nachmittag mit Wasserschlauch und Bottichen herum.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.