2. Münsteraner Bierfest

Christoph radelte abends zum Schloss, denn heute wurde auf dem Platz davor das zum zweiten Mal das „Münsteraner Bierfest“ eröffnet. Letztes Jahr waren wir mit den Kindern da, tagsüber und am Wochenende, und es war schön (wenn auch teuer), aber der Hauptgrund dafür, dass wir Mädchen dieses Mal nicht hingehen werden ist ein ganz einfacher: es ist viel zu öde für Kinder.

Ein großer, leerer Platz mit Split und einer Ansammlung von Biertischgarnituren übt herzlich wenig Reiz auf Menschen zwischen 3 und 16 aus. Und dann quatschen die Großen auch immer nur, das macht natürlich keinen Spaß.

Wir haben unsere Zipfelmütze kräftig gewässert: die sieht nicht aus, als hätte sie das Umpflanzen gut verkraftet. Aus dem ehemalig frischen grün ist ein trauriges beige-braun geworden. Zu viel Sonne, zu wenig Wasser, oder eine Kombination aus beidem?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.