Suncatcher

Heute sind Hanne und ich ein schon länger geplantes Projekt angegangen.

Erst haben wir die alte Schlafzimmerlampe meiner Eltern komplett auseinandergenommen. Das hat so ziemlich den ganzen Vormittag gedauert. Dann hat Hanne die einzelnen Teile neu arrangiert und auf Drähte gezogen.

Das freigelegte goldene Grundgerüst hat sie in Neon-Acryl-Farben angemalt.

Während es trocknete, haben wir die Blüten im Garten unter die Lupe genommen. Oma Monas „Bienenwiese“ macht Fortschritte, und eine Tomatenpflanze hat es eilig.

Dann war das Grundgerüst trocken, wir konnten die Drähte mit den „Kristallen“ wieder anbringen und nun hängt der Lichtfänger in einer sonnigen Ecke und funkelt leise vor sich hin.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.