Weite Sprünge

In der zweiten Osterferienwoche durften die Mädchen in S. Urlaub machen und wir fuhren am Wochenende nach.

Die Mädchen wollten mit uns zum Holzplatz.

Je weiter es am Grundstück nach unten geht, um so breiter und tiefer wird der kleine Bach.

Und um so spannender wird der Sprung, um so größer die erste Überwindung.

Und umso mehr Stolz, wenn sie es sich getraut haben.

Ganz unten ist der Bach schließlich zu breit zum Springen.

Später, nach dem Springen, waren die Mädchen mit Christoph im Wald.

Sie haben Rehe gesehen und mir etwas mitgebracht.

2 Wochen Osterferien gehen so schnell vorbei.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.