Schneckenkekse

Warum nicht noch mal was backen?

Am Vormittag habe ich den Teig vorbereitet und in 2 Hälften geteilt. Die eine blieb so hell,wie sie war, der anderen habe ich rote Lebensmittelfarbe zugegeben und untergeknetet. Meine Hand sah aus, als hätte ich sie in Blut gebadet.

Für Schneckenkekse braucht man 2 platte Teigschichten, und die Mädchen gaben alles.

Die beiden Teigplatten klebt man mit Hilfe von etwas Leitungswasser aufeinander und rollt.

Hanne hat sich um die Teigwurst gekümmert und ca 0,5 cm dicke Stücke abgeschnitten,

Ellie bekam den Rest für Ausstechplätzchen.

10 Minuten bei 180° in den vorgeheizten Backofen, und fertig!

2 thoughts on “Schneckenkekse

  1. Oma Mona says:

    Das sieht ja richtig lecker aus. Lasst uns zwei zum probieren übrig, wenn wir Weihnachten kommen.
    Lieben Gruß Oma & Opa aus S.

    1. Silke says:

      Das machen wir! : )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.