Kindersehnsucht

Hanne verabredet sich in den Ferien so gut wie nie; sie ist zufrieden damit, den ganzen Tag im Schlafanzug zu bleiben, zu lesen und rumzulungern. Wäre sie etwas älter, würde sie es „chillen“ nennen. Sie ist sich selbst genug.

Ella hat dafür Kindersehnsucht und heute sollte ich Marlene anrufen und einladen. Marlene konnte, Marlene kam, Marlene blieb über Nacht. Die Mädchen bauten eine Höhle, die am nächsten Tag mithilfe größerer Hände noch weiter anwuchs.

höhle

Durch Cathys geschenkten Tunnel konnte sogar das Tipi noch integriert werden!

2 thoughts on “Kindersehnsucht

  1. Tinka says:

    Ah! Der Tunnel ist bereits sinnvoll integriert worden – sehr schön! :o)

    1. Silke says:

      Hanne und ich haben ihn aufgebaut und er kommt sehr gut an : ) Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.