Frische Plätzchen, frische Ohren

Mädchentag. Einkaufen mit Ellie, danach mit beiden die allerersten Weihnachtsplätzchen in diesem Jahr backen. Natürlich mit Lebensmittelfarbe und Streuseln (eher Karneval als Advent).

Abends habe ich aus einem alten weißen Handtuch Schafohren für Hannes Krippenspiel genäht. Es war ein harter Kampf. Ich bin in Bastelsachen weniger als mittelbegabt, auch meine real-life-Vorstellungskraft für Vorgänge, die ich in Tutorials sehe, bleibt weiter hinter der anderer Menschen zurück – aber jetzt bin ich doch ein bisschen stolz auf meine Kreation!

Außerdem haben Christoph und ich ca. 300 Wattebäusche auf ein Tshirt aufgeklebt (leider hat sie nach eigenen Angaben in der Kirche immer mal wieder welche verloren – das kommt davon, wenn man die Heißklebepistole nicht findet!)

One thought on “Frische Plätzchen, frische Ohren

  1. Renate says:

    Es sind sehr schöne Ohren geworden, Kompliment.
    Omi würde sich freuen, dass ihr Handtuch eine solch nette Verwendung gefunden hat.
    Liebe Vorweihnachtsgrüße von Oma und Opa aus G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.