Norddjursland 1

Nach einer ereignislosen, gemütlichen Woche in Münster (in der Hanne tagtäglich fragte, ob sie nicht bitte einfach nur in Ruhe lesen kann, ohne sich anziehen und mit raus zu müssen, während Ella und ich kollektiv Lagerkoller bekamen, weswegen wir Hanne mit ihrem Bücherstapel auch oft einfach alleine ließen. Ich habe absolutes Verständnis für Leselust. ) haben wir uns heute morgen um 6h30 auf den Weg nach Dänemark gemacht. So leer, so entspannt – und so grau im unsteten deutschen August.

Das Wetter wurde besser, der Verkehr blieb gleich fein.

Unser Zuhause für die nächsten 2 Wochen.

Pool.

Ostsee.

One thought on “Norddjursland 1

  1. […] haben die 680km in etwas mehr als 7 Stunden geschafft und sind in dem Haus, in dem wir vor 2 Jahren schon mal […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.