Stift Tilbeck

Nach 36 Stunden in der Wohnung ging es Hanne und mir wieder gut genug, um mit Christoph und Ella tolle Dinge zu unternehmen. 2001 entstand auf dem Gelände des Stifts Tilbeck in Havixbeck ein 2,5km langer, relativ barrierefreier Barfussgang, genau das richtige für einen gemütlichen Wiederbelebungsspaziergang am Sonntag Nachmittag.

Hanne und Christoph gehören zur Fraktion „mutige Allesversucher“, Ella und ich sind „zurückhaltende Grasläufer“.

… und dann, am Ende, nach 2 Stunden bewundernder Beobachtung, was die große Schwester sich alles traut, hat Ellie es dann doch noch gewagt. Natürlich an Papas Hand.

Das Wetter war toll, der Weg auch für die Mädels interessant, das Stift Tilbeck grade mal 20 Minuten entfernt, der Rundgang hat eine gute Länge und ist auch was für kleinere Kinder, weil man den Kinderwagen mitnehmen kann. Das machen wir sicherlich nochmal!

4 thoughts on “Stift Tilbeck

  1. Opa B says:

    Hallo Ihr Lieben,
    es freut uns sehr das Ihr alle wieder fit seit.
    Es ist ganz Toll das Ihr so viel mit den Kindern (unseren Enkeln) unternehmt.
    Gruß aus S. v. O. u. O.

  2. […] hatten und nach der Wohnungsübergabe, das schöne Wetter auszunutzen und gemeinsam zum Barfußpfad zu fahren. Beide sind in letzter Zeit zu kurz gekommen – und die multimediale Beschäftigung, […]

  3. […] verfahren hatten, haben zumindest die Mädels und ich es mit freundlicher Unterstützung von Cathy wieder zum Stift Tilbeck geschafft! Das letzte Mal hatte Ellie noch Windeln an und eilte immer nur hinter […]

  4. […] findet das Fest am Stift Tilbeck statt, den Barfußpfad sind wir schon öfter gemeinsam gegangen (2012, 2014, 2015, 2016). Hanne fährt um kurz nach 4 mit ihrer Freundin und deren Eltern mit und wird […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.