In unserem Veedel

Eine Schulwoche 2012 ist vorbei und Hanne ist sehr reif für das Wochenende. Sie wächst und isst und isst und wir müssen dringend neue Hosen kaufen, irgendwie wachsen immer nur die Beine.

Die Abholzeit um 15h für beide Mädchen hat sich mittlerweile gut eingespielt. An manchen Tagen wünscht sich Hanne, zuerst abgeholt zu werden. Dann muss es in der Schule flott gehen, weil Ellie am Spätstücktisch sitzen bleibt, bis jemand kommt und sie einsammelt.

Anfangs saß das große Kind

und das kleine lief nebenher, bis es nicht mehr konnte.

Wegesrandfund:

Und noch kurz in die Stadt, die wenigen Sonnenstrahlen ausnutzen.

Hanne hat sich meine Nepal-Mütze für unbestimmte Zeit (also immer) ausgeliehen, weil ihre doch ein Stück zu klein ist und jetzt in Ellas Mützenfach liegt.  Eventuell liegt es aber auch daran, dass meine rosa ist und ihre türkis.

One thought on “In unserem Veedel

  1. Bernhard says:

    Hallo Ihr Lieben,
    könnt Ihr dei Kastanie in einem Blumentopf aufheben bis sie in S. eingepflanzt werden kann?
    Vielen Dank bis dann mal.

    Gruß O.M. und O.B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.