Tag 3

Das schlechte deutsche Wetter kam gestern Nacht zu uns hoch und der Regen verzog sich erst wieder zum Nachmittag, aber trotzdem war es sehr warm. Der Wind hat die Algen auf den Strand geworfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.