Ellie und ich.

Hanne hat sich entschieden, noch ein paar Tage bei Oma und Opa in G zu bleiben. Wir skypen jeden Tag und das ist schön, weil wir uns so an ihre große Zahnlücke gewöhnen können –  aber skypen reicht natürlich nicht, um sie nicht zu vermissen. Ellie schaut jeden Morgen in Hannes Zimmer und fragt: „Daaa??“ Nein, nicht da. Aber bald, Ellie, bald.

Wir 2 machen Kleinkind-Dinge im Kleinkind-Rhythmus. Ellie hat es grundsätzlich satt, im Kinderwagen zu sitzen und will entweder laufen oder auf dem Kiddie-Board stehen. Und die Handschuhe alleine anziehen.

Jetzt, wo das tägliche Kindergartenbringen und -abholen samt Verabredungen und sportiven Aktionen wegfällt, rede ich an manchen Tagen nur mit ihr, bis Christoph nach Hause kommt. Die Unterhaltungen mit Ellie sind dann doch eher einseitig. Grade gestern habe ich passend zum Thema gelesen, dass Frauen doppelt so häufig von Depressionen betroffen sind wie Männer und die höchste Quote ist bei Müttern zu finden, die nicht berufstätig sind. Hm.

Heute hatte ich meine sozialen Kontake daher vorsichtshalber extrem gut durchgeplant! Vor- bis nachmittags war Cathy da, um mir die Einstufungstests des Februar-Kurses zu bringen, die ich korrigierte, während sie enthusiastisch auf dem iPad cut the rope spielte und sich für jedes verpatzte Level bei OmNom entschuldigte. Gut, dass wir beide nebenbei auch miteinander reden können.

Am Nachmittag durften wir Steffi und Annie besuchen. Annie war erst etwas enttäuscht, dass Hanne nicht dabei war, dann aber hat sie so lieb mit Ella gespielt, wie es normalerweise nicht der Fall ist, weil Hanne größer und damit interessanter ist.

Und als dritte gesprächige, erwachsene Frau haben Ellie und ich erfreulicherweise noch Trixi samt Leni getroffen, als wir eine flotte Abendrunde durch’s Dunkle drehten. Ein paar kurze Kindergartenneuigkeiten später war Ellie abendbrot- und bettbereit und schläft mittlerweile erfreulicherweise auch wieder ganz problemlos & alleine ein. Sogar, wenn ich sie ins Bett bringe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.