Offenburg: Ortenberger Schloss

Nur 479 km sind es von Offenburg zu uns, und die haben wir heute in mehr oder weniger lockeren 4,5 Stunden abgesessen. Obwohl es schön war, ist es immer toll, nach Hause zu kommen. Vertraute Gerüche und vertrautes Umfeld, vertrautes Spielzeug wiederentdecken, vertrautes Bett, vertraute Abendrituale. Und schon morgen stehen wieder Kindergarten und Arbeit an. Hanne freut sich auf die Kinder und die Erzieher.

Völlig verzückt war sie gestern, als wir uns beim Ortenberger Schloss vorgestellt haben, dass dort oben bestimmt Rapunzel saß und ihr Haar heruntergelassen hat. Beweise siehe Photo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.